Home | Institutsbesuch | Links | Kontakt/Impressum

Bibliothek

Bibliothekarin: Helga Löw

Die Bibliothek dient als öffentliche wissenschaftliche Präsenzbibliothek der Forschung, Lehre und dem Studium der Volkskunde sowie sonstiger wissenschaftlicher Arbeit, der Weiterbildung und sachlicher Information. Zu den Hauptsammelbereichen zählen: Volkskunde, Mundart, Landeskunde und -geschichte der Deutschen aus und in Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa sowie Flucht, Vertreibung, Aussiedlung, Integration, kulturelle Wechselbeziehungen, Migration und Minderheitenproblematik.

Der zumeist deutschsprachige Bestand umfaßt über 30.000 Bände sowie 1.325 Periodika, davon 350 laufend gehaltene Zeitschriften. Neben den zahlreichen Ortsmonographien zu den von Deutschen bewohnten Orten in Südost- und Osteuropa ist besonders auf die nach 1945 zahlreich erschienenen Heimatbriefe und -blätter hinzuweisen. Mehr als 800 dieser Titel werden im Freiburger Zeitschriftennachweis nur durch die Institutsbibliothek gemeldet. Eine Vollständigkeit wird durch laufende Neuerwerbungen angestrebt.

Als Präsenzbibliothek kann der Bestand nur in den Räumen der Bibliothek genutzt werden. Wegen des landesübergreifenden Charakters wird die Bibliothek von in- und ausländischen Gästen besucht. Die Präsenzregelung soll sicherstellen, daß jeder Benutzer die Bücher vor Ort einsehen kann. Eine Ausleihe findet nur in Ausnahmefällen (z.B. Wochenendausleihe für Studierende) statt.

Den Nutzern stehen mehrere Arbeitsplätze sowie technische Geräte (Fotokopierer, Lesegeräte für Mikrofiche und -filme, Plattenspieler, Tonbandgerät usw.) zur Verfügung. Die Bestandserschließung der Bibliothek erfolgt durch alphabetische und systematische Karten- sowie Online-Kataloge. Der Zeitschriftenbestand ist vollständig im Online-Katalog der Universitätsbibliothek Freiburg nachgewiesen. Der Buchbestand ist vollständig im Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes erfasst.

Der Bibliotheksbestand kann vollständig recherchiert werden unter: http://swb.bsz-bw.de/DB=2.377/

Unsere Partnereinrichtungen:

Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde

Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg

Donauschwäbisches Zentralmuseum Ulm